C Jugend C 1

bild trainer2

Trainer: Hans Jürgen Alt

 

 

Trainingszeiten:

Mittwoch: 17:30 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag: 17:30 Uhr - 19.00 Uhr

 

Tabelle letzte Spiele Kader

 Jahrgangswechsel

Mit der Begegnung in Reimsbach am 26.05. 2018 endet auch offiziell die Saison 2017/2018.

Am Mittwoch den 30.05.2018 findet das erste Training der C Jugend (Jahrgang 2004/2005) für die Saison 2018/2019. Die Trainingstage und Trainingszeiten bleiben wie bisher. Mittwoch und Freitag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. 

 

Letztes Saisonspiel

Samstag 26:05:2018    1:FC Reimsbach - SV 09 Fraulautern  Anstoss 16:30 Uhr

 

JSG Bisttal – SV 09 Fraulautern  9-0 (9-0)

Beim Spiel gegen den Tabellenführer erwischte die Mannschaft einen denkbar schlechten Start und lag schon früh deutlich zurück, danach verloren wir die Ordnung und der Gegner erspielte sich ein Torchance nach der anderen. Wir schafften es nicht in die Zweikämpfe zu kommen, da wir viel zu weit vom Gegner weg waren und auch den notwendigen Körpereinsatz vermissen ließen.  So musste wir Treffer um Treffer hinnehmen. Nach dem wir in der Halbzeit die Fehler besprochen hatten zeigte die Mannschaft deutlich mehr Einsatz und ging auch entschlossener in die Zweikämpfe. Der Gegner kam zu deutlich weniger Chancen als in der ersten Hälfte und weitere Treffer konnten vermieden werden.

 

 

SV 09 Fraulautern - JFG Hochwald Losheim 1-1 (1-0)

Im letzten Heimspiel der Saison wollten die Jungs nochmals ein gutes Spiel abliefern.Entsprechend motiviert ging die Mannschaft ins Spiel. Der Gegner spielte ebenfalls offensiv, so das sich eine temporeiche Partie entwickelte. Die Gäste waren körperlich überlegen und versuchten diese Überlegenheit auszunutzen, unsere Jungs wehrten sich aber gut und zeigten bei Ballgewinn immer wieder schöne Spielzüge. Mitte der ersten Halbzeit nutzen Elias einen solchen Spielzug um unser Team in Führung zu bringen. Auch danach blieb die Begegnung ausgeglichen. Erst gegen Ende der Halbzeit hatten die Gäste ihre erste Großchance, scheiterten aber an Philipp. Auch in der zweiten Halbzeit blieb die Begegnung temporeich, die Gäste versuchten nun alles um zum Ausgleich zu kommen. Unsere Mannschaft hielt aber weiter mit und hatte auch die besseren Chancen, zweimal liefen wir alleine auf das Gästetor zu doch versagten hier die Nerven und wir konnten nicht den zweiten Treffer erzielen. In einer sehr hektischen Schlussphase die in einer roten Karte für die Gäste gipfelte, kamen die Gäste mit dem Schlusspfiff zum Ausgleich. Auch wenn es nicht zum Sieg gereicht hat haben die Jungs endlich mal gezeigt was sie können und was möglich ist wenn alle mitziehen, das muss jetzt auch der Maßstab für die letzten Begegnungen sein.

 

 

SG TuS Bisten - SV 09 Fraulautern  5-0 (3-0)

Wie schon so oft in der Vergangenheit musste unsere Mannschaft wieder mit dem allerletzten Aufgebot antreten.So musste einige Spieler auf ungewohnten Positionen spielen und es stand bei hochsommerlichen Temperaturen auch nur ein Ersatzspieler zur Verfügung. Der Gastgeber war körperlich deutlich Überlegen und unsere Mannschaft schaffte es nicht in den Zweikämpfen dagegen zu halten. Im Sturm fehlte es an der Laufbereitschaft, so das sich die Abwehrspielen des Gegners ständig ungestört ins Angriffsspiel einschalten konnten. So waren wir im Mittelfeld ständig in Unterzahl und die Abwehr stand unter Dauerdruck. Der Gegner nutze die Überlegenheit und erspielte sich zahlreiche Chancen. Nur der guten Torwattleistung von Philipp hatten wir es zu verdanken das wir zur Pause nicht höher zurücklagen. In der zweiten Halbzeit machte Bisten nur noch das nötigste, trotzdem kamen sie zu weiteren Chancen, da einige unsere Spieler jegliche taktische Disziplin aufgaben und der Gegner gar nicht mehr gestört wurde. Nur sehr wenige Spieler kämpfen bis zum Abpfiff und versuchten ihre Aufgabe zu erfüllen. Nach der guten Leistung im letzten Spiel war dies Vorstellung ein bitterer Rückschlag. 

 

 

SV 09 Fraulautern - JSG Moseltal  2-4 (1-1)

Im vorletzten Heimspiel der Saison war die JSG Moseltal zu Gast in Fraulautern.

Die JSG begann druckvoll, jedoch ließ sich unsere Mannschaft davon nicht beeindrucken, suchte die Zweikämpfe und kam so immer wieder in Ballbesitz. Beide Mannschaft spielten mit hohem Tempo so das die Zuschauer eine gute und spannende Begegnung sahen. Die Gäste hatten etwas mehr Chancen, scheiterten aber mehrmals an Philipp der eine sehr gute Leistung zeigte. Nach 20 Minuten war er allerdings machtlos und die Gäste gingen mit 1-0 in Führung. Unsere Jungs kämpften aber weiter und zeigte auch einige schöne Spielzüge und so war der Ausgleich kurz vor der Pause auch nicht ganz unverdient. Eine Hereingabe von Gianluca verwandelte Mervan per Kopf. Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Tempo hoch, die Gäste zeigten sich aber im Spiel noch Vorne konsequenter und gingen erneut in Führung. Als dann eine Viertelstunde vor dem Ende das 3-1 für die Gäste fiel schien die Begegnung schon entschieden. Unsere Mannschaft konnte aber noch einmal zurückschlagen. Nach einer schönen Kombination erzielte Elias den Anschlusstreffer. Wir versuchten nun auch noch zum Ausgleich zu kommen mussten dabei aber zwangsläufig die Abwehr lockern. Die Gäste nutzen diese Räume geschickt und entschieden die Partie kurz vor dem Ende mit dem Treffer zum 4-2 endgültig zu ihren Gunsten. Obwohl kein Punkt für uns heraussprang können wir mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein, vor allem da die Mannschaft gezeigt hat das sie nicht nur rennen und kämpfen sondern auch Fußballspielen kann. 

 

 

FSG Schmelz - SV 09 Fraulautern  4-0 (1-0)

Beim Gastspiel in Schmelz wollten wir, wie im Hinspiel, wenigstens einen Punkt mitnehmen. Zu Beginn der Begegnung sah es auch nicht schlecht aus. Der Gastgeber hatte optisch mehr vom Spiel ohne jedoch zu zwingenden Torchancen zu kommen. Da wir selbst auch recht harmlos im Spiel nach vorne waren spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. In der 25. Minute gingen die Gäste nach einem Abwehrfehler auf der rechten Seite mit 1-0 in Führung. Dabei blieb es auch bis zur Halbzeit. Für die 2 Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen. Drei Minuten nach dem Anpfiff kassierten wir aber das 2-0 durch einen Treffer der so einfach nicht fallen darf. Danach war die Begegnung gelaufen. Man merkte den Jungs an das sie nicht mehr an einen Punktgewinn glaubten. Wir hatten zwar noch die ein oder andere Aktion nach Vorne aber der letzte Einsatz war verständlicherweise einfach nicht mehr da. So waren alle froh als die Begegnung abgepfiffen wurde. Jetzt ist erst mal Spielpause und das ist auch gut so. 

 

 

SV 09 Fraulautern - FC Reimsbach  1-3 (1-2)

Nach zuletzt schwachen Spielen wollten wir im Kellerduell gegen Reimsbach den ersten Dreier einfahren.

Obwohl wir es immer und immer wieder vor dem Spiel ansprechen schaffen wir es einfach nicht von der ersten Minute an richtig wach zu sein. So gehörten die ersten 10 Minuten den Gästen aus Reimsbach, die Ball und Gegner gut laufen ließen. Dann gingen die Gäste, zu diesem Zeitpunkt auch verdient, in Führung. Ein Eckball unterlief unser Torwart und der Gästestürmer brauchte den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Nach einer Umstellung im Mittelfeld kamen wir dann etwas besser ins Spiel, jedoch machten die Gäste den zweiten Treffer bei dem wir defensiv wieder nicht gut aussahen. Danach gelangen uns einige Angriffe jedoch fehlte uns das Durchsetzungsvermögen im Eins gegen Eins. Kurz vor der Pause war es aber doch soweit und Elias verkürzte auf 1-2. In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft kämpferisch eine guten Leistung und erspielte sich einige Torchancen, jedoch fehlt uns im Strafraum die letzte Konsequenz und diesmal auch das notwendige Glück. So trafen wir einmal die Latte und den Pfosten. Das Tor machten aber die Gäste kurz vor dem Ende nach einem einen weiteren kapitalen Abwehrfehler unsererseits. Am Ende wieder eine Niederlage obwohl diesmal ein Punktgewinn möglich gewesen wäre. Schon nächste Woche in Schmelz haben wir jedoch die Möglichkeit es besser zu machen.

 

 

Nächstes Spiel

Samstag 10.03. Anstoß 15:15 Uhr

SV 09 Fraulautern - FC Reimsbach

 

 

 

JSG Obermosel 1 - SV 09 Fraulautern  5-0 (2-0)

Das Spiel fand witterungsbedingt auf dem Hartplatz in Nennig statt. Einigen unsere Spieler merkte man an das sie aus diesem Grund völlig lustlos waren und eine dementsprechende Leistung zeigten.

Der Gegner war wesentlich engagierter ohne das er aber in der Lage war sich eine Torchance heraus zuspielen. Das war aber auch gar nicht notwendig. Bereits nach 2 Minuten lagen wir durch einen direkt verwandelten Eckball mit 1-0 zurück. Dann passierte nichts mehr bis eine Minute vor Ende der Halbzeit. Einen langen Ball konnte der Stürmer des Gastgeber nicht mehr erreichen, so dass der Ball 5 Meter neben dem Tor ins Aus ging. Unsere Torwart stürtzte trotzdem aus dem Tor und rannte den Gegenspieler völlig unnötig über den Haufen. Ergebnis: gelbe Karte und Elfmeter. Damit lagen wir zur Pause 2-0 zurück gegen einen Gegner der sich in der gesamten Halbzeit keine Torchance erspielen konnte. In der 2. Halbzeit mussten wir krankheits- und verletzungsbedingt 3 mal wechseln und der Gastgeber kam nun zu einigen Chancen und auch zu Toren. Am Ende eine deprimierende Leistung. Ohne Einsatz, lauffaul und die Fehler immer bei anderen suchend. So gewinnt man kein Spiel.   


Es geht wieder los!

Am Samstag den 24.02. startet unsere Mannschaft in den Spielbetrieb.

JSG Moseltal 1 - SV 09 Fraulautern   Anstoss 14:00 Uhr in Besch.

 


Ende der Hallenrunde

Mit dem Turnier am vergangenen Sonntag in Schwalbach endete für die C- Jugend die Hallenrunde. Im letzten Turnier zeigten die Jungs nochmal eine sehr gute Leistung.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Gastgeber aus Schwalbach. Nach einer spannenden und hart umkämpften Begegnung trennte man sich unentschieden 0-0. In zweiten Spiel war der TuS Bisten unser Gegner, auch hier gab es keinen Sieger, das Tor beim 1-1 erzielte Elias. Im dritten Spiel trafen wir auf die SG Schwarzenholz. Wir ließen dem Gegner keine Chance und gewannen deutlich mit 6-0. Die Tore erzielten 2x Elias, 2x Christopher Robin, Favio und Domenic. Im letzten Spiel gab es dann nochmals einen Sieg. 3-1 gegen die JSG Bisttal. Tore 2x Elias und Christopher Robin. Ein schöner Abschluss für eine gute Hallenrunde.


 

Hallenrunde

Auch an diesem Wochenende waren beide Mannschaften wieder in der Halle im Einsatz. Am Samstag spielte der SV 09 Fraulautern 2 in Saarwellingen. Da sich einige Spieler abgemeldet hatten, starteten wir mit nur einem Ersatzspieler. Das erste Spiel konnten wir auch noch für uns entscheiden, dann mussten wir uns aber drei mal geschlagen geben, da sich das Fehlen von Ersatzspielern im Turnierverlauf immer mehr bemerkbar machte.

Trotzdem zeigten die Jungs großen Einsatz und wir konnten mit der Leistung zufrieden sein. Am Sonntag spielte der SV 09 Fraulautern ebenfalls in Saarwellingen. Im ersten Spiel war die JFG Saarlouis unser Gegner, obwohl wir eine gute Leistung zeigten mussten wir uns am Ende mit 3-0 geschlagen geben. Im zweiten Spiel kam es zum Derby gegen den 1.SC Roden, hier konnten wir uns für die Niederlage bei der Stadtmeisterschaft revanchieren und gewannen die Begegnung mit 2-1. Im dritten Spiel gab es gegen die JFG Litermont eine 3-0 Niederlage. Im letzten Spiel zeigten wir dann auch spielerisch ein gute Leistung und gewannen gegen die JFG Moseltal mit 4-0. Damit endete für den SV 09 Fraulautern 1 auch die Hallenrunde. Der SV 09 Fraulautern 2 ist nächsten Wochenende noch einmal im Einsatz.


Erstes Training nach der Winterpause.

Beim ersten Training nach der Winterpause konnte der Trainer 17 Spieler begrüßen.

Bei für die Jahreszeit annehmen Temperaturen waren die Jungs mit großem Einsatz bei der Sache.

Erstes Training nach der Winterpause


 

Trainingsstart der C- Jugend nach der Winterpause.

Am Mittwoch den 10.01. startet die C-Jugend mit dem Training. Beginn wie gewohnt 17:30 Uhr auf dem Kunstrasen.


 

 

 

C-Jugend belegt Platz 2 bei den Stadtmeisterschaften

Bei den Stadtmeisterschaften erreichte die Mannschaft nach spannenden Gruppenspielen das Halbfinale.

Dort war der 1.SC Roden 2 unser Gegner . In einer Begegnung die lange offen war setzte sich unsere Mannschaft am Ende verdient mit 2-0 durch. Im Finale trafen wir auf den 1.SC Roden 1. Roden spielte im Endspiel zielstrebiger und war vor dem Tor entschlossener und so mussten wir uns am Ende mit 2-0 geschlagen geben. Ein Ergebnis mit dem wir zufrieden sein können.


 

Am Sonntag startet unsere Mannschaft bei den Stadtmeisterschaften!

Spielplan


 

Weitere Infos finden Sie auf: www.sv09cjugend.de/

Anmelden

Anmelden

Impressum Datenschutz